Ausbildung - Grundlagen und Module

Um Forced Use - Spezialist zu werden, muss eine umfangreiche Ausbildung absolviert werden.

Innerhalb der Ausbildung werden täglich in den Kursen Patienten für 6 Stunden behandelt. In dieser Zeit
werden zusätzlich 4 Projektarbeiten als Hausarbeit erbracht. Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen
Prüfung und einer themengebundenen Päsentation.

 

Für weitere Informationen zu den einzelnen Aufbaumodulen kontaktieren Sie uns jederzeit gerne.

 

Ausbildung zum Forced Use Spezialisten beginnt mit:

 

Forced Use Grundkurs

und wird mit folgenden Kursen fortgesetzt:


> Aufbaukurs - Obere Extremität (IFUSA)
> Aufbaukurs Gang (IFUSA) 
> 6 Tage Vorbereitungskurs - funktionelle Aktivitäten (IFUSA)
> Spezialistenkurs 7 Module über 2 Jahre verteilt
> Schienenkurs (IFUSA) offen für Interessierte